Stand: 02.02.2018 16:51 Uhr

Newcomer Februar: Benoby

Benoby aus Berlin macht schnörkellose Popmusik, die melancholisch, sehnsüchtig, ehrlich und romantisch klingt - aber kein bisschen kitschig.

"Schönen guten Morgen, wunderbaren Abend / Dein Licht an meiner Seite, begleitet die Reise, und tränkt alles schwarze in Farben / Im Stillen verborgen, führst du mich raus auf die Straße / Dein Funke alleine, hält mich auf den Beinen, und wiegt meine Seele im Warmen", heißt es beispielsweise in seiner neuen Single "Funke (Guten Morgen)"

Es ist eine musikalische Liebeserklärung an die Hoffnung und dass am Ende alles gut wird. Der gebürtige Münchner verarbeitet auf seinem Ende Februar erscheinenden Album "Mein fünftes Element" sehr persönliche Erlebnisse:

Sich zu erinnern an die erste große Liebe, an Trennungen, Beziehungsstress, aber auch an etwas so etwas Dramatisches wie einen schweren Autounfall oder den Kampf gegen eine schwere Krankheit in der Familie - dass das alles in die Songs hingeflossen ist, hat mich innerlich befreit. Benoby über sein Album

Live-Erfahrung konnte Benoby im vergangenen Jahr als Support von Adel Tawil sammeln. Mit seinem Album, an dem unter anderem der Produzent von Johannes Oerding mitgewirkt hat, dürfte der Singer-Songwriter seine Fangemeinde noch mal ordentlich vergrößern.

 

Alle Newcomer

Newcomer des Monats

Jeden Monat präsentiert die N-JOY Musikredaktion vielversprechende junge Bands und Künstler. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | N-JOY Neu | 01.02.2018 | 20:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]