Stand: 11.01.2021 16:45 Uhr

Bitterer Schleimkopf: Pilznamen, die wie Beleidigungen klingen

Ihr braucht Inspiration für Beleidigungen? Im Wald werdet ihr fündig! Goldgelber Raukopf oder Braunhütiger Sumpfhautkopf: Diese Pilze haben abgefahrene Namen.

Im Wald findet der Kenner nicht nur den altbekannten giftigen Fliegenpilz. Habt ihr schon mal von diesen Pilzen gehört? Ihre Namen eignen sich herrlich als Schimpfwörter.

 

Behangener Düngerling

Der giftige Behangene Düngerling gehört zur Familie der Mistpilzverwandten und hat seinen Namen wohl erhalten, weil er sich ganz besondere Orte zum Wachsen aussucht: Er bevorzugt Misthaufen und Tierdung. Klingt eklig? Ist es auch! Oft wächst der Pilz daher direkt an einem Kuhfladen - wie passend!

 

Blutblättriger Hautkopf

Diese Pilzart mag es sauer - zumindest was den Boden angeht. Sie bevorzugt daher Nadelwälder. Auch ganz interessant: Sie soll sich zum Färben von Wolle eignen und Insekten vertreiben.

 

Ziegenlippe

Die Ziegenlippe ist ein Einzelgänger und bleibt gerne für sich. Lediglich die Gesellschaft von Heidelbeeren dudelt sie scheinbar. Diese sollen nämlich oft in der Nähe wachsen.

 

Stinkender Schleimkopf

Du Stinkender Schleimkopf! Wer hätte gedacht, dass es sich dabei um einen echten Pilznamen handelt? Der Geruch dieses Pilzes wird als äußerst widerlich und unangenehm beschrieben.

 

Große Gallertträne

Dieser Name klingt auf den ersten Blick eher harmlos? Das täuscht! Die Konsistenz der Großen Gallertträne ist außergewöhnlich. Sie wird wabbelig, ähnlich wie Gelatine, und "gehirnförmig" beschrieben. Dieser Pilzart kommen wir lieber gar nicht erst zu nah ...

 

Echter Knoblauchschwindling

Auch dieser Pilzname klingt beleidigend, nicht wahr? Dabei wird der Name ihr nicht gerecht. Der Knoblauchschwindling ist nämlich essbar und vor allem in Frankreich ein beliebter Pilz zum Würzen.

Wimpern-Milchling

Hier scheiden sich die Geister: In Mitteleuropa gilt der scharf schmeckende Pilz als ungenießbar und könnte daher durchaus als Schimpfwort benutzt werden. In der Ukraine oder in Russland ist der Wimpern-Milchling nach entsprechender Vorbehandlung hingegen ein beliebter Speisepilz.

 

Weitere Informationen

10 Wörter, die viele falsch aussprechen

"Expresso", "Gnotschi", "Gelantine" und Co.: Wenn es um die Aussprache bestimmter Wörter geht, haben wir alle unsere Macken. Na, wie viele dieser Wörter habt ihr bisher immer falsch ausgesprochen? mehr

12 Beweise, dass Deutsch eine komische Sprache ist

Ob "please" oder "you're welcome" - wir sagen einfach "bitte"! Dann gibt es bei uns aber Wortkonstruktionen wie "Eierschalensollbruchstellenverursacher". Wer soll da durchsteigen? mehr

Deutsche Sprache: 12 Beweise, dass Kleinigkeiten den Unterschied machen

Rechtschreibung kann Leben retten und verhindern, dass wir jemanden versehentlich beleidigen. 12 witzige Beispiele - von "Komm, wir essen Opa" bis "Der Junge sieht dir Ungeheuer ähnlich". mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 12.01.2021 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook