Soundfiles Hip-Hop

Bock auf Deep Talk mit spannenden Artists aus der nationalen und internationalen Rapszene? N-JOY Hip-Hop-Experte Falk Schacht & DJ Mad von den Beginnern treffen jede Woche auf Gäste aus der weiten, vielfältigen Hip-Hop-Welt.

Egal ob Street, Queer, Conscious oder Battle Rap – wir zeigen die ganze Vielfalt des Rap-Games. Dazu gibt es den passenden Sound mit aktuellen Tracks und Classics. Ein Pflicht-Termin für alle Hip-Hop-Heads.

LINK KOPIEREN

DJ Mad und Hip-Hop-Experte Falk Schacht. © NDR Foto: Angela Reinhardt

Prinz Pi - ADHS in der Analyse

N-JOY - Soundfiles Hip-Hop - der Podcast -

Prinz Pi verarbeitet auf seinem aktuellen Album ADHS seine Jugend und warnt im Song 1995 vor einer "hohen Informationsdosis", die "im Konflikt mit der populärsten Musik von heute stehen" könnte.

Kaas - Hasst seinen Job

Kaas von den Orsons vereint in seiner Musik die Energie von Baller-Trap aus Memphis mit Kendrick Lamars „Humble“. Sie ist ein Blick auf gestern - im Sound von heute. Audio (56:40 min)

Alice Dee - Alles ist im Fluss

Alice Dee ist geprägt von Grime-, Drill- und Trap-Einflüssen, aber auch von klassischen Hip-Hop Elementen wie Graffiti. Ihr Alltag besteht aus einem fließenden Übergang zwischen Bühnenauftritten und Empowerment-Workshops. Audio (56:52 min)

Harry Breast - Retro-Rap mit Punk-Wurzeln

Der „Boom Bap“ des Leipziger Rappers und Beatmakers Harry Breast erinnert an US-East-Coast-Rap der goldenen 90er. Der ehemalige Hardcore-Punker holt diesen Sound in die Moderne und behandelt Aktuelles wie Wutbürgertum und toxisches Szenegehabe im Hip-Hop. Audio (56:59 min)

Leila Akinyi - Die Slumdog Trilogie

Leila Akinyis Songs regen sowohl zum Tanzen als auch zum Nachdenken an. In ihrer Slumdog-Trilogie verarbeitet sie die Lebensrealitäten einer Schwarzen Frau in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Audio (56:44 min)

Eunique - Nur wer aufgibt, hat verloren

Eunique kämpft sich mit ihrem Album "Split" zum zweiten Mal an die Spitze. Nachdem sie sich aus einem schlechten Vertrag frei gekämpft hat, kehrt sie zu alter Kraft zurück und sendet erneut ein positives Beispiel für self-empowerment. Audio (56:52 min)

Haze - Licht für die dunkle Seite des Mondes

Haze aus Karlsruhe spricht mit uns über seine neue EP mit dem mystischen Titel "Die Dunkle Seite des Mondes". Außerdem verrät er uns, warum sein Gangsta Rap in seinen Augen definitv anders als der Durchschnitt ist. Audio (56:33 min)

Silk Mob - „Noch fünf Minuten bitte, Mutti!“

Das fünfköpfige Hip-Hop-Kollektiv Silk Mob besteht aus den Wiener und Berliner Künstlern Donvtello, Opti Mane, Jamin, Fid Mella und Lex Lugner. Ihr neues Album "New Silk" führt den ganz eigenen Sound- und Style-Ansatz der Gruppe zwischen smoothem 90s R’n‘B Audio (56:59 min)

Die P - Ihre Hauptstadt ist immer noch Bonn

Sie gilt als eine der wichtigsten Female Voices im deutschen Hip-Hop: Nach dem Gewinn des popNRW-Preises als „Beste Künstlerin 2021" und ihrer Tour zusammen mit Megaloh, sprechen wir mit der Rapperin Die P über ihre Heimat Bonn und die neue "BONNanza EP". Audio (56:33 min)

Josi - Echter Street Rap ohne Lügen

Bei Newcomerin Josi aus Frankfurt gibt es kein Fake-Gepose. Sie releast auf Olexeshs Label Authentic Atlantic und überzeugt mit Rap von der Straße. Ihre Songs handeln von echten Stories aus ihrem eigenen Leben, von Menschlichkeit anstatt von falschen Statu Audio (56:42 min)

N-JOY © NDR
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook