Stand: 26.11.2018 11:34 Uhr

9 Gründe, warum wir Weihnachtsmärkte lieben

Weihnachtsmärkte sind in der Vorweihnachtszeit die gemütlichsten, geselligsten und fröhlichsten Orte jeder Groß- und Kleinstadt. Eine Liebeserklärung an Glühwein, Schmalzkuchen und Co.

Es gibt genau zwei Arten von Menschen: Die, die Weihnachtsmärkte hassen - und die, die es kaum erwarten können täglich dort aufzuschlagen. Dieser Text ist all jenen gewidmet, die das ganze Jahr über von romantischen Abenden zwischen Tannen, Lichtern und kleinen Buden träumen und sich jetzt endlich in die Weihnachtsmarkt-Saison stürzen können. Hier kommen neun Gründe, warum wir Weihnachtsmärkte lieben:

1. Pure Gemütlichkeit: außen kalt, innen heiß

Der Glühwein, der Kinderpunsch oder der heiße Kakao wärmt uns von innen, um uns herum sorgen unsere warm eingepackten Glühwein-Kumpanen für Kuschelfeeling. Mal ehrlich: Kein Sofa der Welt ist kuscheliger als der Stammplatz vor der Glühweinbude!


2. Weihnachtliche Einstimmung für Nase und Ohren

Die ersten harzigen Tannenzweig-Gerüche kriechen in die Nase, ein paar Meter weiter kommt uns der Geruch von heißen Waffeln entgegen und an der nächsten Glühweinbude dringt die erste Weihnachtsmelodie zu uns vor - willkommen auf dem Weihnachtsmarkt!


3. Endlich richtig miteinander reden

Ihr seid genervt von immer gleichen Fernseh-Abenden mit eurem oder eurer Liebsten? Dann schleppt euren Partner unbedingt auf den Weihnachtsmarkt! Im leicht angesäuselten Zustand könnt ihr endlich mal wieder über wichtige Themen reden - ganz ohne Ablenkung durch Fernseher, Smartphone und Co. Romantik garantiert!


4. Klatsch und Tratsch - was gibt's Neues?

Auf dem Weihnachtsmarkt in der Nachbarschaft oder im nächstgrößeren Ort trifft jeder irgendjemanden, den er kennt. Das ist die perfekte Gelegenheit, um herauszufinden, wer wem einen Antrag gemacht hat, warum der Nachbar aus der Wohnung geworfen wurde oder wer bald sein erstes Kind bekommt.


5. Heiße Flirts

Aber auch neue Leute trifft man auf dem Weihnachtsmarkt - dem Paradies für Singles! Denn wer will die Weihnachtszeit schon allein verbringen? Zwischen heißem Glühwein und süßen Schmalzkuchen lässt sich ohne Probleme der eine oder andere Anmachspruch bringen. Und wer sagt bei dem Angebot, einen Glühwein spendiert zu bekommen, schon nein?


6. Leckere Schweinereien

Erst Currywurst und Grünkohl, hinterher Crêpes und auf dem Nachhauseweg noch ein paar Poffertjes oder Schmalzkuchen mit Schoko-Sahne-Eierlikör-Sauce: Es gibt keinen besseren Ort als den Weihnachtsmarkt, um sich mal wieder so richtig durchzufressen.


7. Den Tassenschrank auffüllen

Kennt ihr etwa jemanden, der noch nie eine Weihnachtsmarkt-Tasse besessen hat? Müssen wir dazu noch mehr sagen?


8. Neue Getränke-Variationen entdecken

Gibt es nicht jedes Jahr irgendein neues Gesöff, das ausprobiert und bewertet werden muss? Sei es der Cranberry-Glühwein, der Eierlikör mit Rum oder der heiße Apfelsaft mit Rosinen: Selbst wenn es nicht schmeckt, ist Spaß vorprogrammiert, denn der angeekelte Blick des Verkosters ist unbezahlbar!


9. An den Ramschbuden stöbern

"Guck mal, eine riesige gold-glitzernde Weihnachtskugel! Und hier, ein selbstgeschnitzter Engel!" Zugegeben: Leicht beduselt von den Gerüchen und der frischen Luft nimmt unser schlechter Geschmack in Sachen Weihnachtsdeko manchmal seltsame Ausmaße an - trotzdem macht das Stöbern einfach Spaß! Aber Achtung: Jetzt nicht alle Weihnachtsgeschenke auf einen Schlag kaufen, das könnte zu enttäuschten Gesichtern unterm Baum führen!

 

Weihnachtsmärkte in eurer Nähe

Niedersachsen stimmt sich auf das Fest ein

Weihnachtswald und Märchenmeile, festliche Fachwerkfassaden und viel Kunsthandwerk: eine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte von der Nordsee bis zum Harz. mehr

Weihnachtsstimmung in Schleswig-Holstein

Bald weihnachtet es wieder zwischen Nord- und Ostsee: Städte und ländliche Gutshöfe zeigen sich in festlichem Glanz. Besonders stimmungsvoll geht es in Lübeck zu. mehr

Hamburgs schönste Weihnachtsmärkte

Ob nostalgisch vor dem Rathaus oder frivol auf dem Spielbudenplatz: In der Adventszeit geht es in Hamburg bunt zu. Eine Auswahl beliebter Weihnachtsmärkte. mehr

Mecklenburg-Vorpommern feiert die Vorweihnachtszeit

Der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Rostock, Advent in der Welterbestadt Wismar und Dutzende kleinere Märkte im ganzen Land: Tipps für den ganzen Nordosten. mehr

 

Weitere Informationen

10 Angeber-Fakten über Glühwein

Warum macht Glühwein einen dicken Kopf? Wie viele Kalorien hat ein Becher Glühwein? Was bedeutet es, wenn der Glühwein bräunlich ist? Mit diesen Fakten seid ihr auf dem Weihnachtsmarkt der Star. mehr

Vorsicht: Handytod Kälte

Skifahren, Rodeln, Glühwein trinken - ein kalter, schneereicher Winter ist toll. Allerdings nicht fürs Smartphone, denn die Kälte kann die Alleskönner zerstören. Tipps gegen den Handytod. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 26.11.2018 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
01:00 - 06:00 Uhr  [Webcam]