Stand: 29.07.2021 12:38 Uhr | AutorIn: Anthrin Scheel

Gewitter im Norden: Wo die meisten Blitze einschlagen

Der Blitzatlas 2020 zeigt, in welchen Bundesländern und Städten es im vergangenen Jahr die meisten Blitzeinschläge gab. Das Ergebnis: Eine norddeutsche Stadt ist Deutschlands Blitz-Hauptstadt - und auch das blitzreichste Bundesland liegt im Norden.

Gewitter?!? Wenn es am Himmel kracht und blitzt, bekommt wahrscheinlich jeder von uns ein leicht flaues Gefühl im Magen - die einen mehr, die anderen weniger. Viele fürchten sich davor, dass ein Blitz einschlägt.

Aber wo passiert das eigentlich besonders oft und wo ist die Wahrscheinlichkeit eines Einschlags geringer? Das zeigt der Blitz-Informationsdienst "BLIDS", der Blitzeinschläge mit Hilfe von rund 160 Messstationen in Europa ermitteln kann, in einer Auswertung für das vergangene Jahr.

Gewitter: 2020 war wieder blitzreicher

Demnach gab es in Deutschland 2020 insgesamt rund 399.000 registrierte Blitze, die die Erde berührt haben. Das sind 21 Prozent mehr als im Vorjahr 2019, das mit rund 329.000 Blitzen relativ blitzarm war.

Während in Coburg, Bamberg und Mainz die geringsten Blitzdichten gemessen wurden, tauchen weit oben in der Auswertung viele norddeutsche Orte und Regionen auf: Sowohl die Blitz-Hauptstadt Deutschlands als auch das blitzreichste Bundesland liegen in Norddeutschland. Die norddeutsche Blitz-Statistik im Überblick.

Hamburg ist das blitzreichste Bundesland

In Hamburg wurden im vergangenen Jahr 1.410 Blitzeinschläge registriert. Das klingt vielleicht erst mal wenig, ist hochgerechnet auf die verhältnismäßig kleine Fläche des Bundeslandes aber vergleichsweise viel: Pro Quadratkilometer gab es 1,9 Blitze. Zum Vergleich: Im Schlusslicht Bremen gab es 0,5 Erdblitze pro Quadratkilometer.

Hamburg ist damit nicht nur das blitzreichste deutsche Bundesland 2020, sondern liegt hinter München auch auf Platz 2 der blitzreichsten Landeshauptstädte.


Deutschlands Blitz-Hauptstadt liegt in Niedersachsen

Auf Platz 2 der blitzreichsten Bundesländer liegt Bayern - gefolgt von Niedersachsen mit 1,4 Blitzen pro Quadratkilometer auf Platz 3.

Außerdem liegt in Niedersachsen auch die blitzreichste Stadt 2020: Wolfsburg! Sage und schreibe 5,8 Blitze pro Quadratkilometer wurden hier 2020 registriert. Auch hier zum Vergleich: Im blitzärmsten deutschen Landkreis Rhön-Grabfeld (Bayern) beträgt die Blitzdichte nur 0,17. Weitere niedersächsische Orte mit einer hohen Blitzdichte sind die Landkreise Leer und Ammerland. Sie landen auf Platz 4 und 10 der deutschen Städte mit den meisten Blitzeinschlägen im Jahr 2020.


Relativ viele Blitzeinschläge in Mecklenburg-Vorpommern

2018 war Mecklenburg-Vorpommern noch das deutsche Bundesland mit den wenigsten Blitzeinschlägen. Nachdem das Bundesland 2019 dann plötzlich auf Platz 2 der blitzreichsten Bundesländer lag, liegt es nun auf Platz 4. 2020 wurden in Mecklenburg-Vorpommern 32.456 Bliteinschläge registriert - das entspricht 1,4 Blitzen pro Quadratkilometern.

Besonders häufig hat es im Landkreis Nordwestmecklenburg geblitzt: 3,2 Erdblitze gab es dort pro Quadratkilometer. Auf Platz 2 und 3 in Mecklenburg-Vorpommern liegen die Landkreise Mecklenburgische Seenplatte (Blitzdichte 1,6) und Ludwigslust-Parchim (Blitzdichte 1,39).


Schleswig-Holstein im Mittelfeld

Schleswig-Holstein landet im Ranking der blitzreichsten Bundesländer auf Platz 7. Die 17.340 registrierten Blitzeinschläge ergeben bei einer Fläche von 15.649 Quadratkilometern eine Blitzdichte von rund 1,1.

Verhältnismäßig viele Erdblitze gab es allerdings in Flensburg - nämlich 3,8 pro Quadratkilometer. Damit landet Flensburg auf Platz 9 der blitzreichsten Städte Deutschlands. Auf Platz 2 und 3 der blitzreichsten Orte Schleswig-Holsteins liegen - beide mit 1,7 Erdblitzen pro Quadratkilometer - die Landkreise Ostholstein und Plön.

Euer Wohnort war nicht dabei? Glück gehabt! Wenn ihr es trotzdem ganz genau wissen und die Blitzdichte in eurer Stadt oder in eurem Landkreis nachschauen wollt, gelangt ihr hier zum Download einer ausführlichen Liste.

Weitere Informationen

Diese 7 Dinge müsst ihr bei Gewitter beachten

Wisst ihr, welches Verhalten bei Donner und Blitz richtig ist und euch außer Gefahr bringt? Wir verraten euch die wichtigsten Tipps, mit denen ihr heil nach Hause gelangt. mehr

16 norddeutsche Weisheiten zum Merken und Weitersagen

"Moin Moin" ist schon Gesabbel und "Wind" ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben. So erklärt ihr euren auswärtigen Freunden, wie der Norden tickt. mehr

12 Gründe, warum Norddeutsche einfach cool sind

Wir können auch mal den Sabbel halten, ertragen jedes Wetter mit Gelassenheit und haben den trockensten Humor. Ihr braucht mehr Beweise, dass wir Nordlichter die Besten sind? Hier entlang! mehr

 

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Kuhlage und Hardeland - Die N-JOY Morningshow | 28.07.2020 | 05:00 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
05:00 - 09:00 Uhr  [Webcam]