Stand: 29.08.2017 16:00 Uhr | AutorIn: Dhala Rosado

Liebe macht dick! Das könnt ihr dagegen tun.

Achtung, Beziehungsspeck! In diesem N-JOY Brainhack erklären wir euch, warum die meisten Menschen in einer Partnerschaft ordentlich Gewicht zulegen und was ihr dagegen tun könnt.

Viele von euch kennen das: Die Verliebtheitsphase mit dem neuen Partner ist vorbei und von Monat zu Monat schummelt sich ein neues Kilochen auf die Rippen. Der berühmte Beziehungsspeck ist ein Massenphänomen. Zwei Drittel aller Menschen nehmen in einer Partnerschaft zu, wie zahlreiche Studien belegen. So konnte beispielsweise nachgewiesen werden, dass Paare viel weniger Sport machen, als Singles.

Eine amerikanische Studie hat 18 Jahre lang Beziehungsstand und Fitness von Männern verglichen. Das Ergebnis: Mann ist unfit in der Ehe und ganz schnell wieder fit nach einer Scheidung. Bei Frauen sieht es tendenziell genauso aus. Aber woran liegt das? Forscher haben mehrere Gründe identifiziert.

1. Liebe geht durch den Magen.

Gemeinsam Essen wird zum Erlebnis in einer Beziehung. Es ist ein Ritual und das Gehirn liebt Rituale, weil sie Sicherheit vermitteln. Es weiß dann: Gerade lauern keine Gefahren. Also: Öfter machen!

2. Liebe macht bequem.

Single sein bedeutet: Euer Gehirn ist im Jagdfieber und will permanent eure Chancen auf dem Markt optimieren. Es ist im Stress, spürt Konkurrenzdruck. Eine Partnerschaft entspannt. Ihr legt euch wortwörtlich einen Rettungsring um die Hüften und lasst euch fallen.

3. Je glücklicher die Beziehung, desto größer der Rettungsring.

Menschen, die unglücklich in ihren Beziehungen sind, erhalten unterbewusst ihre Attraktivität. Der Grund: Ihr Unterbewusstsein will sie für die Zeit nach der Trennung fit halten, damit sie gleich wieder bereit für den Markt sind.

 

Und was tut man nun?

 

Trennung - die beste Diät?

Liebeskummer und das Single-Dasein sind die effektivsten Schlankmacher. Aber Glück und Gewicht sollten sich natürlich nicht gegenseitig im Weg stehen. Ihr müsst euch nicht wegen ein paar alberner Extra-Kilos selber wehtun.

Bleibt verliebt!

Frisch-Verliebte haben Dank Hormonmassen nur Hunger nach dem einen. Wie das funktioniert? Macht dem Anderen mehr Überraschungen. Dabei schüttet ihr Glückshormone aus und die machen keinen Hunger auf Chips, sondern lediglich Appetit auf den anderen.

Startet eine Sex-Diät!

Macht Spaß und verbrennt bis zu 250 Kalorien pro Runde.

Tauscht euer Ritual!

Ersetzt das Essens-Ritual vielleicht ab und zu mal durch gemeinsamen Sport. Macht schlank und glücklich.

Oder: Genießt einfach euer Wohlfühlgewicht und das Schlemmen gemeinsam!

Ist doch toll, dass ihr glücklich seid und einander so liebt, wie ihr eben seid - völlig egal, ob ein paar mehr Kilos auf der Waage stehen oder nicht. Solange ihr nicht Übergewicht habt, das euch krank macht, ist es nämlich egal, wie viel die Waage anzeigt.

 

Weitere Informationen

Schluss mit dem Liebeskummer!

Liebeskummer nach einer Trennung ist völlig normal. Warum wir uns aber nicht damit aufhalten sollten, unserer letzten Beziehung ewig nachzuweinen, erklären wir euch im N-JOY Brainhack. mehr

15 Dinge am Single-Leben, die wirklich super sind

Ja, Beziehungen sind etwas sehr Schönes. Aber ein Leben ohne Partner hat auch seine Vorzüge ... Egal, ob vergeben oder nicht - diese 15 Single-Vorteile können wir alle nachempfinden. mehr

So verändern uns Beziehungen

Eine Studie zeigt: Wenn wir eine Beziehung führen, sind wir im Vergleich zum Single-Leben lustiger, entspannter und attraktiver - oder wir fühlen uns zumindest so. mehr

Die 18 absurdesten Trennungsgründe

"Er pinkelt in den Kühlschrank, wenn er betrunken ist", "Sie trägt zu viel pink" - manchmal gibt es in einer Beziehung unüberwindbare Hürden. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | 29.08.2017 | 16:20 Uhr

N-JOY
#

Lieblingssong? Teilen!
Achtung. Beim Klick auf das Facebook-Icon wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen.
Songtitel posten: Facebook
12:00 - 15:00 Uhr  [Webcam]